Erklärung über E-Mailverkehr & Rechnungserhalt

  • Erklärung über den unverschlüsselten E-Mailverkehr

  • Steuerberater sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung des 
Datengeheimnisses verpflichtet. Dies gilt auch für den Versand von E-Mails.
  • Name, Vorname *
  • Straße, Hausnummer *
  • PLZ *
  • Ort *
  • für die
    Deutsche Pflege Treuhand AG
    Steuerberatungsgesellschaft
    Europaallee 10
    67657 Kaiserslautern

    vertreten durch die Geschäftsführer Thorsten Mally,
    im Nachfolgenden „der Berater“ genannt,
  • Erklärung über den Rechnungserhalt per E-Mailverkehr

  • Name, Vorname *
  • Straße, Hausnummer *
  • PLZ *
  • Ort *
  • für die
    Deutsche Pflege Treuhand AG
    Steuerberatungsgesellschaft
    Europaallee 10
    67657 Kaiserslautern

    im Nachfolgenden „der Berater“ genannt, ausdrücklich damit einverstanden, dass der Berater seine Rechnungen als pdf-Anhang per E - Mail (ggf. alternativ: im neuen deutschen Standardformat für elektronische Rechnungen, ZUGFeRD) an ihn verschickt. Ich verzichte insofern auf das Schriftform- und Unterschriftserfordernis des § 9 Abs. 1 StBVV und bestätige die Einforderbarkeit des berechneten Honorars. Der Berater stellt sicher, dass er jede einzelne Honorarrechnung vor Versand geprüft und freigegeben hat und die Rechnungen in meiner elektronischen Handakte archiviert. Auf Wunsch übermittelt der Berater mir eine von ihm unterzeichnete Honorarrechnung in Papierform.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.